Donnerstag, 31. Januar 2013

Bürgerinitiativen übergeben Memorandum an Rot/Grün am 01.02. 13Uhr in Hannover

Der Dachverband der Bürgerinitiativen gegen die A39, Keine! A39, ruft alle Mitstreiter auf, am kommenden Freitag nach Hannover zu kommen.
In Hannover finden derzeit die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Bündnis 90/Grüne statt. Die größten Diskussionspunkte stellen die Verkehrsprojekte dar. Allen voran die A39. Es ist wichtig, jetzt der Verhandlungskommission unseren Standpunkt noch einmal deutlich zu machen!
Dieses Projekt muß heraus aus dem Bundesverkehrswegeplan 2015! Unsere Zeit zum Handeln ist jetzt!
Es wird der Verhandlungskommission Verkehr ein Memorandum mit den wichtigsten Argumenten und Fakten gegen die A39 übergeben werden.
Unser Termin ist am Freitag, den 01. Februar 2013 um 13 Uhr, in 30169 Hannover, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10. in den Räumlichkeiten des Landessportbundes Niedersachsen e.V.. Dort tagt die für Verkehr zuständige Kommission.

Der Ort ist vom Hauptbahnhof etwa 40 Minuten entfernt und per S-Bahn zu erreichen. Spätestens um 12.50 Uhr sollten alle da sein. Wetterfeste Kleidung ist sinnvoll, gern mit Keine A39-T-Shirt, Buttons, Schildern, etc. und mit viel guter Laune.

Wir hoffen, dass Ihr alle zahlreich erscheint!

Der Dachverband - Keine-A39.de

Quellen:  www.Keine-A39.de
http://www.hohnstorf-2011.de/index.php/aktuell/62-achtung-wichtig-bi-s-uebergeben-memorandum-an-rot-gruen-in-hannover

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen