Freitag, 19. Oktober 2012

Autobahn A 39: Wirtschaftlicher Fortschritt oder verkehrspolitischer Rückschritt?

Hallo zusammen,

Professor Pez hat gestern Abend einen beeindruckenden Vortrag zur geplanten Autobahn A 39 gehalten und konnte alle Fragen sachlich beantworten. Der Heidekrug war komplett gefüllt und im Anschluss es gab noch hitzige Debatten.

Heute Abend um 19:30 auf NDR "Hallo Niedersachsen" einschalten! Dort läuft der TV-Beitrag über den auch die Aller Zeitung heute berichtet.

Fast den kompletten Vortrag von Professor Pez haben wir auf unserem Youtube-Kanal hochgeladen. Es ist zwar nicht NDR-Profiqualität, aber es geht hier eher um den Inhalt. Die insgesamt 4 Teile befinden sich am Ende dieses Artikels. Die Folie des Vortrages kann man hier zum nachlesen herunterladen.

Umweltexperte Wilfried Sievers vom Naturschutz Bromer Land hatte es im Anschluss etwas schwer am späten Abend noch mal die Zuschauer für Umweltaspekte zu begeistern. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit den Referenten noch Fragen stellen. Leider konnten wir nicht Alle zu Wort kommen lassen. Aber es zeigt auch, dass dort Bedarf besteht.

Wir haben von der Bürgerinitiative in diesem Jahr drei große Informationsveranstaltungen mit mehreren hundert Bürgern organisiert und durchgeführt. Vielleicht haben wir nicht immer den richtigen Ton getroffen oder wurden von Einzelnen als zu frech empfunden. Aber wir sind keine Politprofis, sondern einfach nur Bürger in Bewegung.

Wir bitten unsere Lokalpolitiker um Verständnis und wünschen gerade den alten Hasen ein dickeres Fell. Wir müssen uns zusammen raufen und nach außen Geschlossenheit zeigen. Wenn wir den alten Hasen zu frech sind, dann sollen sie doch den willigen jungen Ratsmitglieder eine Chance geben mit uns zu arbeiten. Denn hier geht es um die Zukunft unserer Heimat.

Am Mittwoch den 24. Oktober findet um 18:30 Uhr in der Jembker Brotje-Klause eine öffentliche Ratssitzung mit Bürgerfragestunde statt. Lasst uns dort wieder zahlreich erscheinen.

Im Sportheim Tappenbeck am Freitag den 23. November ab 18:00Uhr möchten wir die beginnenden Vorweihnachtszeit nutzen, um unsere Gemeinschaft zu stärken. Dazu gehören auch mal etwas gemütlichere Veranstaltungen. Wenn wir nebenher tolle Ideen für Aktionen im Jahr 2013 finden, um so besser. Jeder bringt etwas leckeres mit, selbst wenn es nur Kekse aus dem Supermarkt sind. Getränke werden wir organisieren.

Wir danken noch mal allen Teilnehmern ganz herzlich. Der demokratische Prozess ist im Gang und wird uns letztendlich zum Erfolg führen.

Bis dann,
Norbert Schulze

Mitglied der Bürgerinitiative Natürlich Boldecker Land http://www.VernunftBuerger.de
Der Inhalt dieses Beitrages ist meine persönliche Meinung. Er wurde von keiner Redaktion auf Richtigkeit und/oder Vollständigkeit geprüft und stellt nicht notwendiger Weise die Meinung der Bürgerinitiative "Natürlich Boldecker Land" dar.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen