Freitag, 22. Juni 2012

Einwendungen zum Planfeststellungsverfahren Abschnitt 1 der A 39 schreiben


Hallo zusammen,

die Deutsche Fußball Nationalmannschaft ist nun im Halbfinale, welches am 27. Juni beginnt. Dieses Datum ist gleichzeitig die Frist, an der die Einwendungen zum Planfeststellungsverfahren am ersten Abschnitt bei der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg vorliegen müssen.

Unter folgendem Link findet Ihr eine Anleitung, um eine qualifizierte Einwendung zu schreiben. Jeder Steuerzahler ist quasi dazu aufgefordert, Einwende gegen diesen Unsinn zu abzusenden: http://www.keine-a39.com/index.php?cont=23_3

Unser gestriges BI-Treffen war gut besucht und es wurden konstruktiv Ideen für die nächsten Aktionen ausgearbeitet. Wir werden demnächst einen zweiten Wagen organisieren und effektvoll aufbereiten. Nebenbei laufen die Vorbereitung für eine große Info-Veranstaltung mit namhaften Sprechern im Herbst.

Wie gnadenlos der Bund gegen uns Bürger beim Bau der A 39 vorgeht, zeigen dieser Tage die Meldungen aus Tappenbeck. Da wird den Bürgern die komplette Sportanlage genommen ohne Aussicht auf eine Einsicht der Bundesregierung. Man mag sich gar nicht ausmalen, welche "Hindernisse" ebenso aus dem Weg geräumt werden...?

Nehmt Euch bitte eine Stunde Zeit an diesem Wochenende, stellt eine eigene Einwendung zusammen und dann am Montag ab zur Post.

Ein schönes Wochenende
Norbert Schulze

Mitglied der Bürgerinitiative Natürlich Boldecker Land http://www.VernunftBuerger.de
Der Inhalt dieses Beitrages ist meine persönliche Meinung. Er wurde von keiner Redaktion auf Richtigkeit und/oder Vollständigkeit geprüft und stellt nicht notwendiger Weise die Meinung der Bürgerinitiative "Natürlich Boldecker Land" dar.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen